Am Samstagmorgen starteten die Turnerinnen der Kategorie 6 und der Kategorie Damen. Mia Willi erreichte im K6 als zweitbeste Thurgauerin den 5. Rang. Weitere Auszeichnungen gab es für Malin Michel (10.) und Lina Ben Dhia (11.). Alina Betschart klassierte sich nach einem gelungenen Wettkampf in der Kategorie Damen auf dem 8. Platz. Bei den Turnern konnte sich Elija Rickenbach in der Kategorie 4 den ersten Thurgauermeistertitel sichern. Mit ihm auf dem Podest stand Aaron Lulay, der sich über die Bronzemedaille freuen durfte.

Am Nachmittag ging es weiter mit den jüngsten Turnerinnen der Kategorie 1. Eine Auszeichnung für ausgezeichnete Leistungen durften sich Hannah Odermatt (8.) und Naima Mora (9.) umhängen lassen. Parallel dazu zeigten die ältesten Turnerinnen und Turner ihr Können. Lara Borner konnte sich in der Königskategorie 7 gegen die starke kantonale und ausserkantonale Konkurrenz durchsetzen, gewann Gold und somit auch den Thurgauermeistertitel. Neben der Goldmedaille gab es auch noch eine Auszeichnung für den 8. Rang von Christina Meyer. Die Männer der Kategorie 7 sorgten für einen spektakulären Wettkampf: Jonas Dünnenberger zeigte eine absolut makellose Übung am Boden und wurde mit der Maximalpunktzahl von 10.00 belohnt. Geschlagen musste er sich nur von Teamkollege Patrick Schönholzer geben, der sich mit einer 9.90 am Barren und hauchdünnen 0.05 Punkten Vorsprung zum Thurgauermeister krönte. Ebenfalls Thurgauermeister, Yannick Lienhard konnte seine kantonalen Mitstreiter in der Kategorie 6 in Schach halten und gewann Silber. Auf dem vierten und fünften Rang folgten Robin Gera und Nic Schönenberger. Jonas Hasler verpasste das Podest in der Kategorie 5 nur knapp und gewann als zweitbester Thurgauer eine Auszeichnung.

Am Sonntagmorgen um 7.20Uhr starteten die Turnerinnen der Kategorie 5 ihren Wettkampf, auch hier in Anwesenheit von ausserkantonaler Konkurrenz. Fünf Turnerinnen wurden für ihre starken Leistungen ausgezeichnet, darunter Sofia Frick (9.) und Alissia Bommer (13.). Den Sprung aufs Podest schaffte Mailin Varga in der Kategorie 2 mit ihrer perfekt ausgeführten Sprungrolle. 10,00! Belohnt wurde sie mit einer Bronzemedaille. Über weitere Top Ten Plätze und Auszeichnung durfte sich Lenia Hofmann (9.) im K2 und Athena Olivier (9.) im K3 freuen.

Unsere Hauptsponsoren

Wir bedanken uns bei unseren Hauptsponsoren für Ihre Grosszügigkeit!

Verein Turnfabrik
Hummelstrasse 16a
8500 Frauenfeld
info@turnfabrik.ch

Öffnungszeiten Sekretariat
Montag – Freitag
08:00 – 12:00 Uhr

Turnfabrik Twint

Bankverbindung
CH03 0078 4152 0473 4780 7
Thurgauer Kantonalbank
TKB Frauenfeld

| |