Doppelsieg zum Saisonstart

18.03.2018
Vergangenes Wochenende fand der Testwettkampf als erste Standortbestimmung der Geräteturnerinnen und -turner statt. Die VertreterInnen der Turnfabrik konnten überzeugen.

Die jüngsten Turnfabriklerinnen starteten in der Kategorie 2. Bei über 100 Teilnehmerinnen durften sich Leona Siplakova (14.) sowie Amelie Stauffer (37.) über eine Auszeichnung freuen. Eine Stufe höher gewann Lia Lüthi sogar die Goldmedaille! Paolina Fopp, Nuria Amacker sowie Fiona Erni, welche mit 9.65 am Boden brillierte, belegen die vorderen Ränge. Eine tolle Teamleistung gelang den Frauenfelder Turnerinnen in der Kat. 4. Alle erturnten sich eine begehrte Auszeichnung. Alissia Bommer verpasst Bronze ganz knapp. In der Aktivkategorie K5 frühmorgens startete Meret Zahner am besten und durfte zuoberst aufs Podest. Mit Teamkollegin Lia Bless ging Bronze ebenfalls nach Frauenfeld. Corinne Meier (5.), Jill Hochuli (7.), Silvana Oetterli (8.) sowie Malin Michel komplettierten die ersten 10 Ränge. Weitere erfreuliche Resultate erturnten Larissa Eisenegger (5.) und Lara Betschart (13.) in der Kat. 6.

Die Geräteturner zeigten ebenfalls, dass die Turnsaison losgehen kann. In der Kategorie 3 sicherte sich Noah Walker den Tagessieg. Teamkollege Elija Rickenbach verpasste das Podest als 4. Thimo Strupler wurde im K4 mit Silber belohnt und in der Kategorie 5 feierten Robin Gera und Nic Schönenberger gar einen souveränen Doppelsieg. Mit Yannick Lienhard landete wiederum ein Frauenfelder knapp neben dem Podest.

Text: Lara Borner

Rangliste | pdf


Hauptsponsoren

Gold-Club

  • Frauenfelder 2 Stunden Lauf

  • Glatz