Fünf Thurgauer Meistertitel für die Turnfabrik Frauenfeld

26.08.2018
Am vergangenen Wochenende vom 25. und 26. August fand in Münchwilen die Thurgauer Meisterschaft im Geräteturnen statt. Dieser Wettkampf war zugleich ein Qualifikationswettkampf für die Schweizermeisterschaften.

Am Samstag zeigten die Geräteturner sehr gute Leistungen. In der Kategorie 3 erreichte Noah Walker den ersten Rang und wurde Thurgauer Meister. Jonas Hasler erturnte sich in der Kategorie 4 den zweiten Rang, dicht gefolgt von Thimo Strupler auf Rang 3. Maurice Zurbuchen durfte als 5. eine Auszeichnung entgegennehmen. Auch in der Kategorie 5 durfte Robin Gera den Thurgauer Meister Titel mit nach Hause nehmen. Seine beiden Teamkollegen Nic Schönenberger (14.) und Yannick Lienhard (17.) wurden beide ausgezeichnet. In der Kategorie 6 erreichte Xeno Oettli mit einer super Note von 9.85 an den Ringen den tollen ersten Platz und wurde Thurgauer Meister. Jonas Dünnenberger erreichte den zweiten Rang als zweitbester Thurgauer. Auch die jungen Turnerinnen der Kategorie 1 Luana Bader (10.), Johanna Boltshauser (11.), Lara Jenni (38.) und Felicia Kunz (47.) erhielten eine begehrte Auszeichnung. In der Kategorie 2 konnte sich Leona Siplakova über den zweiten Rang freuen. Carina Nadler und Simona Wellauer teilten sich den 12. Rang, Lena Bleiker wurde 23. und Amelie Stauffer 40.

Am Sonntag waren die älteren Turnerinnen an der Reihe. In der Kategorie 3 erturnte sich Lia Lüthi den ersten Rang und wurde somit Thurgauer Meisterin, dicht gefolgt von Paolina Fopp auf dem fünften Rang. Auch Fiona Erni und Nuria Amacker wurden ausgezeichnet auf den Rängen 12 und 14. Im K4 wurde Sophie Ann Kormann 11., Alissia Bommer 15., Mia Willi 25., Clarissa Erni 33. und Alenya Zehnder 42. In der Kategorie 5 durfte Meret Zahner (2.) das Siegertreppchen erklimmen und gewann den Thurgauer Meistertitel. Malin Greuter (5.), Svenja Baliarda (9.), Lia Bless (16.), Corinne Meier (17.), Malin Michel (32.) und Leonie Sharma (35.) freuten sich über weitere Auszeichnungen. Christina Meyer erturnte sich in der Kategorie 6 den dritten Rang und wurde Vize Thurgauer Meisterin. Teamkollegin Lara Betschart wurde 14 und freute sich über eine Auszeichnung. Lara Borner gewann Silber und Priska Burgermeister Bronze, beide in der Kategorie 7. Ramona Fröhli erreichte bei den Damen den vierten Rang.

Text: Lara Betschart


Hauptsponsoren

Gold-Club

  • Frauenfelder 2 Stunden Lauf

  • Glatz