TKB Kids Day in der Turnfabrik - Steingruber und Brägger erfüllen Kinderträume

09.09.2018
Einmal gemeinsam mit einer berühmten Kunstturnerin oder einem berühmten Kunstturner trainieren, davon träumen viele Kinder. Die Thurgauer Kantonalbank und die Turnfabrik Frauenfeld machten es möglich und dieser Traum ging für sechzig Kinder im Alter von fünf bis zwölf Jahren in Erfüllung. Am „TKB Kids Day“, welcher die Schweizer Meisterschaften vom 22./23. September 2018 der Elite und Amateure in Frauenfeld ankündigen soll, erhielt der Turnnachwuchs persönlichen Turnunterricht von Giulia Steingruber und Pablo Brägger.

Obwohl Giulia wegen ihrer Verletzung am Knie nicht an den Schweizer Meisterschaften 2018 starten kann, machte sie begeistert am Anlass für die Kleinen mit. „Das sind tolle Events um unsere Begeisterung fürs Turnen weitergeben zu können“, schwärmen Giulia und Pablo. Giulia liess es sich auch trotz Verletzung nicht nehmen, mit einer der jüngsten Teilnehmerinnen auf den Balken zu steigen und diese rückwärts, an beiden Händen, sicher ans andere Ende zu begleiten. Die beiden sympathischen St. Galler gaben in einem Interview auch bereitwillig und geduldig Auskunft über ihren Erfolg, ihr Leid und das durchorganisierte Leben in Magglingen. Beide betonen, dass die Gesundheit sehr wichtig ist und sie sich in Magglingen wohl fühlen. Die Atmosphäre im Team ist gut, auch wenn der Altersunterschied zu den Jüngsten gross ist. Schwierig wird es, wenn man eine Verletzung hat und plötzlich ganz viel freie Zeit hat. „Es gibt schon Tage, an denen es einem schwer fällt sich selber zu motivieren“, gibt Giulia Steingruber offen zu.

Die Kinder nehmen die beiden Turnstars schnell wieder in Beschlag und so durften zum Schluss des „TKB Kids Day“ auch ein Autogramm und ein Gruppenfoto nicht fehlen. Zuvor wurden Steingruber und Brägger von der bunten Kinderschar nochmals mit Fragen gelöchert, welche den beiden ab und an ein Lächeln entlockte. So wollte Alessia wissen: „Giulia wie bist du so gut geworden?“, diese antwortete: „weil ich es unbedingt wollte und im Kopf hatte!“

Bei der Verabschiedung waren sich alle einig, dass es ein gelungener Anlass war und die leuchtenden Kinderaugen sollten dies einmal mehr unterstreichen. Wer kein Autogramm ergattern konnte, kann dies an der Schweizer Meisterschaft vom 22. September in der Auenfeldhalle in Frauenfeld nachholen, denn dann wird Giulia Steingruber von 16.00 Uhr – 17.00 Uhr nochmals Unterschriften verteilen. Pablo Brägger wird sein turnerisches Können, unter den kritischen Augen der Wertungsrichter, an den Geräten zum Besten geben. Die Vorfreude auf den kommenden Grossanlass steigt bei allen Teilnehmenden von Tag zu Tag. Die Turnfabrik freut sich über jeden einzelnen Besucher an den Schweizer Meisterschaften 2018.

Text: Nicole Bücheler
Bilder: Roman Strupler


Hauptsponsoren

Gold-Club

  • Frauenfelder 2 Stunden Lauf

  • Glatz