Silber und Bronze an den Berner Mannschaftsmeisterschaften

30.05.2021
Am sonnigen Wochenende vom 29./ 30. Mai fanden die Berner Mannschaftsmeisterschaften in Schüpfen statt. 23 Turnerinnen der Turnfabrik waren beim letzten Formtest vor den Schweizerischen Meisterschaften dabei.

Im P1 konnten sich die jungen Turnerinnen Amaya Mora(28.), Giulia Knaus (33.), Lia Philine Monn (54.) in der Mannschaftswertung auf den 5. Platz turnen. Am Boden zeigte Lia Philine Monn eine beinahe fehlerfreie Übung und erhielt tolle 14.150 Punkte. Ebenfalls in der ersten Hälfte des Gesamtklassements konnten sich Matilde Sindoni (29.), Leana Spielmann (34.), Nyah Kissling (36.) und Loana Uhlmann (44.) positionieren.

Im P2 erzielte Fiona Pfleghart (15.) mit einem gelungenen Wettkampf den besten Platz des Jahrganges 2012 und zeigte die 3. beste Balkenübung des Wettkampfs. Lena Zurbrügg (24.) und Melissa Köp (28.) erreichten zusammen mit Fiona als jüngstes Team den guten 8. Rang. Laura Notter (34.) und Emilia Ammann (39.) konnten ihre Leistungen steigern, Nahla Iacovelli (41.) konnte sich trotz einigen Patzern in der Mitte des Feldes klassieren.

Fabia Hermann (5.), Ladina Zimmermann (6.), Nathalie Blaser (19.) schafften mit einem soliden Wettkampf den fabelhaften 3. Platz in der Mannschaftswertung. Am Barren konnte Fabia Hermann die 3. beste Barren Übung präsentieren. Auch Selma Hanselmann (12.) gelang der Barren nach Wunsch und sie erreichte das viertbeste Resultat. Sie belegte zusammen mit Vanessa Egli den 6. Platz in der Mannschaftswertung.

In der Kategorie P4 Amateur erturnte sich Emilia Meili mit einem sturzfreien Wettkampf den 8. Rang und zeigte die beste Balken Übung des Wettkampfs. Lia Zuber zeigte eine schöne Bodenübung und somit erzielte sie sich den 14. Platz. Gemeinsam im Team platzierten sie sich mit einer Auszeichnung auf dem 4. Platz.

Die P6 Turnerinnen schlossen das Wettkampfs Wochenende mit einem sturzfreien Wettkampf ab. Somit konnten sie sich in der Teamwertung den hervorragenden 2. Platz sichern. Mit der besten Balken Übung erturnte sich Alissa Hanselmann den 5. Platz. Ronja Gera (11.) sicherte mit einer sauberen Übung die 2. beste Wertung am Zittergerät. Naja Greuter überzeugte mit einer schönen Boden Übung und platzierte sich auf dem 7. Rang.

Text: Alissa Hanselmann, Naja Greuter, Ronja Gera

Rangliste | pdf


Hauptsponsoren

Gold-Club

  • Frauenfelder 2 Stunden Lauf

  • Glatz