Geräteturnen Frauen

Kontakt
Sabine Wehr-Hasler | E-Mail

Einstiegsalter
6 Jahre

Training
2-3 mal pro Woche

Niveau
Leistungsorientierter Breitensport

Geräteturnen ist eine rein Schweizerische Form des Turnens. Es wird unterteilt in die Kategorien 1-7 und Damen. Die Mädchen sammeln vielseitige Bewegungserfahrungen an den Geräten Reck, Boden, Minitrampolin und Schaukelringe.

Das Training besteht aus folgenden Bereichen:

  • Erlernen von Technik
  • Fördern der Koordination
  • Regelmässiges
  • Kräftigen des gesamten Bewegungsapparates
  • Steigern der Beweglichkeit

Für das Leiterteam ist nebst den turnerischen Erfolgen der Mädchen auch der soziale Kontakt untereinander, gegenseitiges Unterstützen im Training oder an Wettkämpfen, sowie die Freude am Sport sehr wichtig. Ziel ist es, die Mädchen zu unterstützen, zu motivieren und zu fördern.

Wen sprechen wir an?
Das Einstiegsalter liegt bei etwa 6-8 Jahren. Optimale Voraussetzungen sind der Besuch vom "Gym-Kidz" und des anschliessenden Einführungsprogramms. Im Verein Turnfabrik betreiben wir Geräteturnen als wettkampf- und leistungsorientierten Breitensport. Lachen, Lernen, Leisten sind unsere klaren Vorgaben an die Turnerinnen. Es wird erwartet, dass sie motiviert sind und auch sportliche Ziele verfolgen möchten.

Trainingsaufwand
Der Nachwuchs (K1-4) trainiert wöchentlich 2x mindestens 2,5 Stunden und nimmt an 5-7 meist regionalen Wettkämpfen teil. Über die Winterpause kommt monatlich ein weiteres Aufbau-Training am Samstag hinzu. Die aktiven Turnerinnen (ab K5) sind wöchentlich 3x mindestens 2,5 Stunden im Training und zeigen ihr Erlerntes an bis zu 10 Wettkämpfen auf kantonaler und nationaler Ebene, um sich für die Schweizermeisterschaft Ende Jahr zu qualifizieren. Zusätzlich finden auch Trainingslager in den Frühlings- und Sommerferien statt.

Hauptsponsoren

Gold-Club

  • Frauenfelder 2 Stunden Lauf

  • Glatz