2x Gold, 2x Silber für Borner im Geräteturnen

03.09.2017
Am Sonntag, 3. September 2017 traten die älteren Turnerinnen und Turner der Turnfabrik Frauenfeld an den St. Galler Meisterschaften im Geräteturnen an. Mit hervorragenden Resultaten konnten an diesem Qualifikationswettkampf die letzten Tickets für die Schweizermeisterschaften im November gesichert werden.

In der Kategorie 5 durfte sich Nadine Flühmann nach einem fehlerfreien Wettkampf die Bronzemedaille umhängen lassen. Teamkolleginnen Lara Betschart (6.), Svenja Baliarda (16.) sowie Silvana Oetterli (18.) durften sich ebenfalls auszeichnen lassen. In der Kategorie 6 verpasste Larissa Eisenegger (14.) nach einem Patzer am Reck die Auszeichnungen um nur einen Platz. In der Königsklasse (K7) durfte Lara Borner zuoberst aufs Treppchen steigen. Beim anschliessenden Gerätefinal Ring konnte sie die Wertungsrichter erneut überzeugen und eine weitere Goldmedaille in Empfang nehmen.
Auch bei den Turnern überzeugte die Turnfabrik in Oberbüren. In der Kategorie 6 brillierte Xeno Oettli mit dem 2. Gesamtrang sowie dem 2. Rang im Ringfinale und dem 4. Rang im Barrenfinale. Teamkollegen Till Habisreutinger (5.) und Jonas Dünnenberger (6.) konnten dieses Top-Resultat abrunden.

Am Vortag stellten Lara Borner sowie Christina Meyer ihr können in Luzern an der SM-Challenge unter Beweis. Meyer (K6) hatte für einmal Pech am Reck, war jedoch immer noch bei den Leuten. Borner konnte sich auch in der Innerschweiz durchsetzen und erturnte sich unter den Schweizer Top-Turnerinnen die Silbermedaille. Im Gerätefinal Boden durfte sie sich ebenfalls als 2. Platzierte feiern lassen.

Text: Nadja Wettstein


Hauptsponsoren

Gold-Club

  • Frauenfelder 2 Stunden Lauf

  • Glatz