7. Generalversammlung des Vereins Turnfabrik

20.02.2020
Am 20.2.20 versammelte sich der stetig wachsende Verein im Ausbildungszentrum Galgenholz, um an der Generalversammlung ein erfolgreiches Jahr zu rekapitulieren. Die Turnfabrik organisierte im vergangenen Jahr die Thurgauer Meisterschaft im Geräteturnen und erhielt den städtischen Anerkennungspreis. Zudem warf man einen Blick auf ein spannendes und ambitioniertes 2020.

Die Turnerinnen und Turner wurden für Ihre Erfolge im 2019 ausgezeichnet.

Mit acht Podestplätzen an nationalen Titelkämpfen und einem Einzug ins Nationalkader in Magglingen war das Jahr 2019 noch erfolgreicher als das Jahr zuvor. Robin Gera wurde Turnfestsieger in der Kategorie 5 ebenso Max Krüger im P1. Sieger an Schweizer Testtagen können sich Lejla Sadikaj und Max Krüger nennen. Jeannine Künzle konnte «Das Duell» für sich entscheiden, Lilli Habisreutinger ist amtierende Schweizermeisterin im P5 und Max Krüger im P1. Jannick Engel wurde Vizemeister im P2, sowie Meret Zahner im K5 und Lara Borner im K7. Auch eine Mannschaftssilbermedaille erturnte sich das Team TG mit Xeno Oettli, Robin Gera und Patrick Schönholzer.

Ingrid van Leeuwen, Martin Schnellmann, Jeannette Betschart, Sabina Michel, Riccarda Cabalzar und Xenia Mischler wurden als langjährige LeiterInnen geehrt. Im gleichen Atemzug konnten viele junge LeiterInnen für bestandene Ausbildungskurse ausgezeichnet werden.

Der neue Finanzchef Marco Anderes durfte die positive Jahresrechnung vorstellen. Stephanie Fröhlich amtet neu als Aktuarin.

Das Jahr 2020 steht ganz im Zeichen von Grossanlässen und der Turnfabrik PLUS. Mit der eingereichten Baueingabe ist der Ausbau der Turnfabrik im Februar nun richtig gestartet. Der Spatenstich wird voraussichtlich im April erfolgen und im Juli möchte man mit dem Innenausbau beginnen. Bereits im August soll der Turnbetrieb wieder aufgenommen werden. Bis dorthin steht dem Verein viel Arbeit bevor. Um den straffen Zeitplan einhalten zu können, sind die Turnenden auf jegliche Hilfe angewiesen. 875'000 Franken kostet das Projekt. Die Vereinsmitglieder sprachen anlässlich der Generalversammlung einen Beitrag von Fr. 200'000.- aus der Vereinskasse. Die Turnfabrikler sind unheimlich dankbar für jede Spende und Hilfeleistung (www.turnfabrikplus.ch)!

Am Wochenende vom 7./8.3. findet der interne Turnfabrikwettkampf, sowie wieder eine Kids Challenge statt. Am Sonntag sind alle Kinder herzlich zu dieser sportlichen Herausforderung eingeladen!

Ein weiteres Highlight wird die Schweizermeisterschaft im Geräteturnen sein. Die spannenden Titelkämpfe werden am 21./22.11.20 in der Sportanlage Auenfeld ausgetragen.

Bericht: Lara Borner


Hauptsponsoren

Gold-Club

  • Frauenfelder 2 Stunden Lauf

  • Glatz