Silbermedaille für Luise Gentsch

18.03.2018
Am Sonntag, 18. März 2018 fand in Mogelsberg ein spezieller Wettkampf nur für die jüngsten Kunstturnerinnen statt. In der Trainingshalle der Turnerinnen des TZ Fürstenland, im Gym Resort Mogelsberg durften sich die Turnerinnen den Kampfrichterinnen in einer familiären Atmosphäre präsentieren.

Die Athletinnen der Turnfabrik wirkten im Vergleich zu den Konkurrentinnen aus Rüti, Oerlikon und Mogelsberg noch etwas verspielt, zeigten aber bereits gute Leistungen. Es schlichen sich unter der Nervosität noch einige Fehler ein, und die Konzentration auf den Wettkampf viel unseren jungen Turnerinnen noch schwer. In der Jahrgangskategorie 2011 und älter zeigten Aline Ziswiler und Yara Stutz hervorragende Balkenübungen und wurden dafür mit sehr guten Noten belohnt. Am Sprung durften sich Yara und Sarina und zu den besten 10 Springerinnen zählen. Am Barren zeigte Amina Fischer eine wunderschön ausgeführte Übung was ihr die sechstbeste Tagesnote einbrachte. Am Boden vermochte Sarina Greuter zu überzeugen. Obwohl der Handstand nicht perfekt gelang sicherte sie sich die siebtbeste Note.

Bei den noch jüngeren zeigte Luise Gentsch einen sehr guten Wettkampf und durfte als zweitbeste das Podest erklimmen. Luise zeigte bei den jüngeren die beste Darbietung am Sprung und Boden.

Text: Daniela Zuber

Rangliste | pdf


Hauptsponsoren

Gold-Club

  • Frauenfelder 2 Stunden Lauf

  • Glatz